iWeb-Technik

Tiptoi: Ein interaktives Lernspiel für Ihr Kind

Mit Tiptoi kann Ihr Kind spass haben und darüber hinaus sehr viel lernen. Mit einem Digitalstift und einem Spielbrett kann der Spass beginnen.

Spielzeug24
Bei Tiptoi handelt es sich um ein Digitalstift

Insekten im Garten lassen mit einer Fliegengitter Schiebetür

Ein Fliegengitter zur Schiebetür zu verwenden, ist eine Option, die Sie eventuell noch nicht in Erwägung gezogen haben? Es handelt sich um eine intelligente Lösung, die bestimmt auch Ihr Wohlwollen verdient.

Fliegengitter Schiebetür
Fliegengitter Schiebetür

Fliegengitter – Schiebetür und andere Lösungen

Eine Fliegengitter Schiebetür könnte zu Ihren Vorstellungen des idealen Mückenschutz passen. Sie haben eine ideale Lösung gefunden, die vielleicht auch Ihre Freunde und Bekannten interessieren dürfte. Niemand mag Mücken in der Wohnung. Dennoch ist das Lüften gerade an heißen Tagen für die meisten Menschen obligatorisch. Mit dem geeigneten Mückenschutz für jedes Zimmer sind Sie perfekt aufgestellt. Gönnen Sie sich diese Erleichterung, die sehr zu schätzen wissen werden. Sie werden erfreut sein, jetzt endlich in Ruhe essen, lesen oder sich einfach nur unterhalten zu können. Ihr Fliegengitter ermöglicht Ihnen diese Erleichterung, die ganz einfach bestellt werden kann. Das Beste daran: Die Lieferung erfolgt direkt nach Ihnen zu Hause, sodass Sie sich nicht einmal um den Transport sorgen müssen.

Fliegengitter und Schiebetür passen perfekt zusammen

Haben Sie schon an eine Fliegengitter Schiebetür gedacht? Vielleicht ist Ihnen die Idee für diese tolle Lösung noch nicht gekommen? Warum eigentlich nicht? Erleichtern Sie sich das Leben und sorgen Sie spielend leicht für mehr Wohnkomfort. Ein Ambiente zum Wohlfühlen bei jedem Wetter kann durch eine Fliegengitter Schiebetür begünstigt werden. Sie investieren wenig und gewinnen dafür den idealen Schutz gegen Fliegen und andere Insekten. Die Gage ist so hauchdünn, dass Sie alles perfekt im Blick behalten und das Gitter fast nicht ins Auge fällt. Zudem handelt es sich um ein minimales Gewicht, was das Anbringen erleichtert. Dennoch ist das Fliegengitter stabil, widerstandsfähig und langlebig. Diese hohe Qualität erkennen Sie auf den ersten Blick. So kann die wirklich perfekte Lösung ganz einfach gefunden und schließlich verwendet werden.

Mehr Infos dazu hier: https://www.neher.de/insektenschutz/fliegengitter-schiebetuer/

Ein Fliegengitter für Schiebetür verwenden

Dass Fliegengitter und Schiebetür ideal aufeinander abgestimmt werden können, sollte in Ihrem Interesse sein. Es ist gut möglich, dass Sie vor der Frage standen? Soll die Tür offen sein oder geschlossen werden. Dank der Lösung einer Kombination von Fliegengitter und Schiebetür, machen Sie es sich sehr viel leichter. Endlich können Ihnen die lästigen Mücken und andere Insekten nicht mehr die Stimmung verderben. Freuen Sie sich über den angenehmen kühlen Luftzug und zugleich sind Sie vor schmerzhaften Stichen geschützt. Insofern sollten Sie nicht länger zögern und möglichst schnell reagieren. Der Fliegenschutz passt ideal zu Ihrer Wohnung. Gestalten Sie Ihre Wohnwelt schöner, investieren Sie weder zusätzliche Mühe noch hohe Kosten. Mit dieser einfachen und dennoch sehr effektiven Lösung sind Sie bereits bestens beraten. Manchmal liegen die wirklich guten Lösungen direkt auf der Hand. Ihnen stehen unterschiedliche Fabrikationen, Größen und Farben zur Auswahl.

Die Alternative für Allergiker: Alpaka Wolle

Die besonders feine Alpaka Wolle stammt von den gleichnamigen Tieren, den Alpakas, einer Tierart aus Peru, welche inzwischen auch schon in Deutschland gezüchtet werden. Die speziellen Eigenschaften der Wolle reichen über die wärmende Funktion hinaus. Das ist auch ein Grund weshalb Alpaka Wolle zu den edleren Zwirnen zählt und daher oftmals etwas teurer ist.

Thermoeigenschaften von Alpaka Wolle

Wenn man sich die Faserstruktur mal ansieht wird recht schnell klar, warum die Alpaka Wolle so besonders ist. Die Fasern sind nämlich hohl und weisen dadurch einzigartige Thermoeigenschaften auf, weshalb Alpaka Wolle im Sommer wie im Winter getragen werden kann. Die Wolle speichert während der kalten Jahreszeit die Wärme des Körpers, die Fasern sorgen für die Isolation von Kälte und tragen somit zum Wohlbefinden an kalten Tagen bei. Im Sommer wiederum sorgt die Wolle für einen Wärmeausgleich da die Fasern auch Wärm abstoßen können. Schweiß sowie Feuchtigkeit wird von den Fasern aufgenommen und abgeführt. Das ist ein Grund, weshalb vor allem Socken aus Alpaka Wolle einen hohen Tragekomfort bieten. Die Kleidung bleibt zudem von unangenehmen Gerüchen verschont, weil die Fasern Eiweißmoleküle haben und dadurch Schweiß neutralisieren können.

Hoher Tragekomfort

Der hohe Tragekomfort an heißen wie auch kalten Tagen ist nicht der alleinige Grund, weshalb die Nachfrage nach Alpaka Wolle so groß ist. Denn in den Anden, die sich in Südamerika befinden, sehen sich die Bewohner einer extremen Witterung ausgesetzt, sodass die Kleidung sehr widerstandsfähig sein muss. Die Wolle weist daher auch folgende Eigenschaften auf: Langlebigkeit, schmutzabweisend, strapazierfähig, UV-Undurchlässigkeit, wenig Verfilzungen oder auch feuchtigkeitsabweisend. In der Form sind dies sehr einzigartige Vorteile. Insbesondere das angenehme Gefühl auf der Haut kann auf die feinen Fasern zurückgeführt werden, weil diese eine Schuppenstruktur von 0,4 Mikron vorweisen, was bedeutet, dass sie sehr stark und eng beieinanderliegen. Dass man sich kratzt, wie es bei üblicher Wolle der Fall ist, kommt dabei dann nur recht selten vor.

Gut geeignet für Allergiker

Alpaka Wolle ist für Allergiker sehr gut geeignet. Besonders de antibakterielle Wirkung verhindert die Bildung von Bakterien, sodass eine Infektion nicht entsteht. Der natürliche Glanz trägt zum Tragekomfort bei und macht ihn zu einem begehrenswerten Rohstoff. Auch wenn man die Wolle färbt bleibt der Glanz erhalten. Das Färben ist aber gar nicht notwendig, da es die Wolle bereits in diversen Farben gibt. Dazu zählen schwarz, beige, braun, grau oder auch rotbraune Farben. Das Spektrum ist riesig. Gegenüber herkömmlichen Sorten von Wolle stellt die Alpaka Wolle somit eine gute Alternative dar.

Firmengeschenke: Für die gute Zusammenarbeit

Jeder kennt sie und hat sie auch schon mal erhalten oder zumindest gesehen. Kleine Aufmerksamkeiten von Firmen, oftmals in Form von bedruckten Kugelschreibern, Aufkleber oder anderen Varianten. Firmengeschenke sind eigens dafür entwickelt, damit eine Firma ihrem bestehenden Kundenstamm eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lässt, um sich für die Treue, gute Zusammenarbeit zu bedanken, oder um in deren Erinnerung zu bleiben, zu gratulieren oder für ein neues Produkt zu werben. Dabei können Firmengeschenke die unterschiedlichsten Formen annehmen.

Je nach Kreativität und Art der Firma, kann ein Firmengeschenk sehr ausgefallen und individuell gestaltet werden. Oftmals wird das Merkmal der Firma in Form und Farbe des Firmengeschenkes verpackt. Dies kann auf eine der offensichtliche Weise oder clever und versteckt erfolgen. Je nach Zielgruppe können die Firmengeschenke unterschiedlich in Erscheinung und Wertigkeit ausfallen. Somit ist es nicht selten, dass es mehrere Arten von Firmengeschenken von einer Firma gibt, abhängig vom gewünschten Effekt des Geschenkes.

Vorteile von Firmengeschenken

Firmengeschenke haben den Vorteil, dass diese eine Verbindung zwischen dem Kunden, oder dem potentiellen Kunden und der Firma herstellen. Durch ein Firmengeschenk erhält der Kunde etwas, was man grundsätzlich als positiv empfindet. Somit ist alleine das Schenken an sich eine positive Erfahrung, die man mit der Firma in Verbindung bringt. Ist das Firmengeschenk dann noch etwas Pfiffiges oder Nützliches, umso besser.
Die aufgebrachte Werbung, in welcher Form auch immer, bleibt somit dem Kunden besser in Erinnerung. Meistens wird das Firmengeschenk erst eine Weile nach dem Kontakt mit der Firma wieder in die Hand genommen und somit wird die positive Erinnerung an diese wieder geweckt. Dadurch wird eine Kaufentscheidung zu Gunsten der Firma bewirkt.

Firmengeschenke können sehr individuell gestaltet werden auch ihre Wertigkeit kann variieren. Die Kosten für ein Firmengeschenk richten sich nicht nur nach dem Produkt selber, sondern auch nach dessen Anzahl. Je mehr, desto geringer ist der Stückpreis.

Nachteile von Firmengeschenken

Ein Nachteil kann sein, dass das Firmengeschenk mit der aufgebrachten Werbung irgendwann nicht mehr aktuell ist, aber dennoch in der Hand des Kunden und somit einen negativen Werbeeffekt mit sich ziehen kann.
Auch kann man negative Werbung dadurch erzielen, wenn das Firmengeschenk nicht die richtige Zielgruppe trifft oder die Gestaltung keinen Zuspruch findet.

Schokologo.de

Worauf ist bei Firmengeschenken zu achten?

Bei der Auswahl der Firmengeschenke ist darauf zu achten, dass man sein Werbebudget richtig ausgibt. Hierbei muss der Stückpreis mit der gewünschten und benötigten Anzahl übereinstimmen.
Weiterhin muss das Firmengeschenk den Geschmack der Zielgruppe treffen und gleichzeitig dabei auf eine sehr kompakte Weise die entsprechende Nachricht an den Kunden übermitteln.
Das Firmengeschenk muss in seiner Qualität den Ansprüchen gerecht werden, damit kein negativer Werbeeffekt auftritt. Ein defektes oder mangelhaftes Geschenk wird negativ mit der Firma in Verbindung gebracht.

 

Verkehrsabsicherung: Für Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum

Finden Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum statt oder beeinträchtigen diese den Verkehr, so ist eine Verkehrsabsicherung aus Sicherheitsgründen unerlässlich. Die Art und der Umfang der Absicherung können hierbei sehr unterschiedlich sein. So gibt es eine Vielzahl von Hilfsmitteln, die sich bei der Absicherung von Verkehr unterscheiden. Welche das im Detail sind, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen. 

Das ist eine Verkehrsabsicherung

Wer an eine Verkehrsabsicherung denkt, dem werden sicherlich gleich typische Hilfsmittel wie zum Beispiel rot/weißesFlatterband wie man es von Baustellen kennt, einfallen oder aber auch Verkehrskegel und die Leitbake. Diese beiden Hilfsmittel sind auch weit verbreitet. Doch im Zusammenhang mit der Verkehrsabsicherung, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, die auch für die Auswahl der Hilfsmittel nicht unerheblich ist. Handelt es sich zum Beispiel eine kleine Baustelle oder um eine Unfallstelle bei Tag, so reichen hier in der Regel meist Verkehrskegel aus. Doch gerade bei Dunkelheit oder auf Autobahnen, kann dieses schon nicht mehr ausreichend sein. So können hier optische Hilfsmittel, wie zum Beispiel Verkehrskegel mit einer Warnleuchte oder richtige Absperrgitter notwendig sein. Je nachdem was und wo man absichern möchte, muss man hier immer auch auf die jeweiligen Regelwerke achten. Möchte man zum Beispiel eine Baustelle auf einer Autobahn vor dem Verkehr absichern, so muss man hier die Regelwerke zu Mindestabständen und der Länge von Maßnahmen zur Verkehrssicherung beachten.

Diese Unterschiede gibt es bei der Verkehrsabsicherung

Bei den Hilfsmitteln für die Verkehrsabsicherung gibt es eine Reihe von Unterschieden. Nimmt man hier zum Beispiel nur die Verkehrskegel, die Form ist je nach Modell immer gleich, das gilt auch für die Farbgebung. Doch gerade bei der Größe gibt es Unterschiede sowie auch bei der möglichen Zusatz-Ausstattung wie mit einer Warnleuchte. Auch bei den Absperrgittern gibt es Unterschiede, so zum Beispiel in der Länge und der Höhe. Zudem sind die Hilfsmittel teils auch aus unterschiedlichen Materialien verarbeitet, was gerade hinsichtlich des Gewichts und der Robustheit je nach Verwendung, auch nicht unerheblich bei der Verkehrsabsicherung ist.

Kauf von Verkehrsabsicherung

Je nachdem was für Hilfsmittel man bei der Absicherung vom Verkehr einsetzen möchte, muss man diese natürlich entsprechend beschaffen. Beim Kauf der Hilfsmittel sollte man auf verschiedene Faktoren achten, wie zum Beispiel dem Kaufpreis. Ist man sich unsicher oder möchte man die Preise vor dem Kauf vergleichen, so kann sich hier ein Blick ins Internet lohnen. Gerade auf Plattformen die einen Preisvergleich ermöglichen, wie eine Shoppingsuche können die Vielfalt der Angebote aufzeigen, aber auch die jeweiligen Details wie zum Kaufpreis. Da der Aufwand zeitlich gering ist und er mit keinen Kosten verbunden ist, sollte man auf diese Möglichkeit beim Kauf von Hilfsmitteln für die Verkehrsabsicherung nicht verzichten.

 

Informationen zum Thema Hochbeete befüllen

Hat man sich ein Hochbeet gekauft, muss man dieses natürlich befüllen. Doch gerade im Zusammenhang mit Hochbeetebefüllen muss man hier auf ein paar Punkte achten. Hierbei kommt es nämlich immer auch darauf an, was für Pflanzen man in seinem Hochbeet anpflanzen möchte. Nachfolgend dazu ein paar Informationen.

Hochbeete befüllen darauf muss man achten

Grundsätzlich muss man Hochbeete befüllen. Den ohne ein befüllen beim Hochbeet, kann man natürlich nichts anpflanzen. Schließlich erfolgt das Anpflanzen nicht direkt im Boden, sondern in der Erde die man ins Hochbeet vorher einfüllen muss. Gerade in diesem Zusammenhang muss man aber aufpassen. Sicherlich werden sich einige Leser fragen, mit was füllt man ein solches Hochbeet? Mit normaler Erde oder mit Blumenerde? Grundsätzlich kommt es hier immer darauf an, was man anpflanzen möchte. Handelt es sich hier nur um Blumen, so ist sicherlich die Blumenerde die richtige Wahl zum befüllen von einem Hochbeet. Bei der Frage mit was befüllen, muss man hier immer im Blick haben, das die Erde mit ausreichend Nährstoffen versehen ist. Ist das nämlich nicht der Fall, kann sich dieses negativ auf den Wachstum und die Pflanzen auswirken. Hier kann ein regelmäßiges düngen notwendig sein.

Pflege beim Hochbeete befüllen

Nicht nur aber auf die richtige Erde kommt es beim Hochbeete befüllen an, sondern generell auf die Pflege. Man denke hier nur an das Gießen der Pflanzen. Da muss man bei einem Hochbeet besonders aufpassen. Den je nach Modell ist es unten nicht offen, sondern verschloßen. Dementsprechend kann sich hier leicht Wasser ansammeln, wenn es regnet oder durch das bewässern. Bei der Bewässerung muss man immer die Tiefe vom Hochbeet beachten und darauf, dass die Erde im Hochbeetnicht zu naß ist.

Unterschiede beim Hochbeete befüllen

In Abhängigkeit vom Modell von einem Hochbeet muss man Hochbeete befüllen. Hier gibt es tiefe Hochbeete, aber auch sehr flache Hochbeete. Beim befüllen mit Erde muss man jetzt auf zwei Punkte achten. Der erste Punkt ist die notwendige Tiefe, diese ist abhängig von der Pflanze. Gerade wenn man zum Beispiel bestimmtes Gemüse in einem Hochbeet anpflanzen möchte, braucht dieses in die Tiefe ausreichend Platz. Gleiches kann aber auch für bestimmte Pflanzen gelten, die durch ihr Wachstum mehr und mehr Platz benötigen. Dementsprechend braucht man hier nicht nur ein tiefes Hochbeet, sondern es muss auch entsprechend befüllt werden. Ganz anders kann es aussehen, wenn man Pflanzen anzüchten möchte. Hier befüllt man ein Hochbeet in der Regel nicht vollständig, da man das Hochbeet verschließt. Je nach Modell von einem Hochbeet gibt es diese Möglichkeit. In einem solchen Fall beim Hochbeete befüllen muss ein entsprechender Freiraum vorhanden sein, damit die Anzuchtpflanzen ausreichend Freiraum haben.

 

Ein Personalberater für den IT-Bereich

Der IT-Bereich hat in den letzten Jahren immer mehr an Wichtigkeit zugenommen. Nahezu jedes Unternehmen hat in der heutigen Zeit eine IT-Abteilung, um die technischen Prozesse und Probleme innerhalb des Unternehmens schnell zu lösen. Zum IT-Bereich gehören allerdings auch Programmierer und Webdesigner, bei denen es oftmals nicht einfach einzuschätzen ist, welche Kompetenzen sie wirklich mitbringen. Aus diesem Grund ist es für Sie möglich, dass Sie sich einen Personalberater für die IT an die Seite holen, der mit Ihnen sorgfältig den Prozess bis zur Einstellung des richtigen Mitarbeiters vorangeht.

Personalberater IT – Schnittstelle zwischen Unternehmen und Arbeitnehmer

Ein Personalberater für die IT ist prinzipiell jemand, der von Ihnen beauftragt wird den richtigen Mitarbeiter für eine ausgeschriebene Stelle zu finden. Früher wurde dies hauptsächlich für Führungspersonen gemacht, heute ist gutes Personal schwer zu finden, weshalb Sie Personalberater für IT Fachkräfte jederzeit engagieren können. Auch, wenn Sie nur Fachpersonal suchen. Personalberater helfen also bei der Auswahl von potenziellen Arbeitnehmern, die für die entsprechende Fach- oder Führungsposition geeignet sind. Da erspart dem Unternehmen viel Arbeit, weil nicht alle Bewerbungen durchgeschaut werden müssen und qualifiziert die Bewerber vor. Personalberater für die IT wissen oftmals was sie tun, weil sie ebenfalls aus der entsprechenden Branche kommen und den Markt kennen. Er kann also potenzielle Kandidaten über verschiedene Kanäle direkt für Sie anschreiben und Ihnen vorschlagen.

Wie arbeitet ein Personalberater IT?

Grundsätzlich spricht der Personalberater der IT zuvor immer mit den Unternehmen und bespricht mit Ihnen, was Sie für einen Mitarbeiter suchen. Je detaillierter das Gespräch zwischen Ihnen und einem Personalberater, umso größer sind die Chancen den perfekten Mitarbeiter zu finden. Aktiv geht der Personalberater IT für Sie auf die Suche nach einem geeigneten Kandidaten und wirbt diese konkret für Sie ab. Dabei stimmt er für Sie ab, ob Ihr Anforderungsprofil erfüllt wird und sich der Mitarbeiter auch ein Engagement in Ihrem Haus vorstellen kann. Das Anforderungsprofil wird zuvor von Ihnen und dem Berater persönlich erstellt.

Je konkreter und detaillierter das Anforderungsprofil ist, desto exakter stimmen die Bewerber, die bei Ihnen zum Vorstellungsgespräch erscheinen, mit Ihren Anforderungen ein. Erst dann kommen die Unternehmen ins Spiel und bekommen den Vermittlungsvorschlag. Sobald es zu einem Vorstellungsgespräch kommt, ist die Arbeit von dem Personalberater abgeschlossen. Als Dienstleister zwischen Unternehmen und Bewerber ist er eine wichtige Stütze für beide Parteien. Grundsätzlich arbeiten Personalberater für die Unternehmen, tragen jedoch auch Sorge dafür, dass sie den richtigen Bewerber mit Rat und Tat zur Seite stehen, um bei dem Unternehmen einen Einstieg zu schaffen.